Dekorative Gemüsegärten – Wie Sie Ihren Gemüsegarten attraktiver machen

Der Küchengarten kann schön und einladend sein. Gemüsegärten müssen keine praktischen, uninspirierten, reglementierten Gemüsesorten sein. Sie können einen essbaren Garten schaffen, der für das Auge ebenso angenehm ist wie für die Palette.

Dekorative Gemüsegärten kombinieren Gemüse und andere Esswaren mit Kräutern und Blumen. Hier sind einige der Eigenschaften von Potagern.

Dekorative Einfassung

Einfassung hilft, Betten zu definieren und trägt zur allgemeinen Stimmung eines Gartens bei. Es kann aus Holz, Ziegel oder Terrakotta gemacht werden. Je nachdem, welche Art von Kanten Sie verwenden, können Sie einen formellen, klassisch aussehenden Garten oder ein lockerer, frei fließendes Design schaffen.

Ordentliche Pfade

Wege können auffällige Merkmale sein und einen leichten Zugang zu den Betten ermöglichen. Sie können gechipt Rinde oder Stroh für ein rustikales Aussehen oder Kies, Ziegel oder Stein für einen dauerhaften Pfad verwenden.

Zieranpflanzungen

Es gibt viele Gemüse, die ziemlich zierend sind, wie zum Beispiel regenbogenfarbener Mangold oder roter, frilly Salat. Auberginen sind interessante Pflanzen mit schönen Lavendelblüten. Kräuter wie bunte Tricolor Salbei oder tief lila Basilikum sind eine gute Wahl. Und vergessen Sie nicht, es gibt viele essbare Blumen und Pflanzen wie Kapuzinerkresse, Kirschlorbeer ( Kirschlorbeer kaufen), die zu den Farben hinzufügen können.

Clochen

Jeder gute Küchengarten braucht Pflanzendecken. Cloches sind herrlich dekorativ und schützen empfindliche Sämlinge, wenn sie sich etablieren. Diese dekorativen Gartenakzente kommen in einer großen Vielfalt von Formen von Glocken zu Laternen und passen tadellos in den dekorativen Charme eines gut entworfenen Potagers.

Kletterstrukturen

Ein Tipi oder Obelisk schafft einen tollen Blickpunkt. Kletterpflanzen wie Stangenbohnen oder süße Erbsen fügen Ihrem Garten ein großes vertikales Element hinzu.